Liegender Mops

Liegender Mops Akt

2003
Rötelzeichnung
43 x 61 cm
Privatsammlung

Nach François Bouchers “L’Odalisque” von 1745 – Der Liegende Mops ist eine Vorstufe des Werkes “Fortunée-En Chaleur” von Mathias Waske. Tisch, Teekanne und Schmuck halten sich getreu am Original von Boucher. Doch Josephine Beauharnais Kopf wurde bereits durch den Kopf ihrer eifersüchtige Mopshündin in der Hochzeitsnacht ersetzt.

January 1 @ 01:00
01:00 — 02:25 (1h 25′)

Did you like this? Share it!